Hochzeitsbevorzugungen sind kleine Geschenke,


Hochzeitsbevorzugungen sind kleine Geschenke, die Besuchern von der Dame der Stunde und dem Ehemann während einer Hochzeitsfeier oder einer Hochzeitsfeier als Zeichen der Wertschätzung oder Wertschätzung überreicht werden.

 

Der Brauch, Hochzeitsbevorzugungen zu verteilen, ist außergewöhnlich alt. Es wird angenommen, dass die primäre Hochzeitsbevorzugung, die unter europäischen Blaublütern üblich ist, als Bonbonniere bekannt war. Eine Bonbonniere ist eine kleine Schmuckschatulle aus Edelsteinen, Porzellan sowie wertvollen Steinen. Die Gegenstände in diesen wertvollen Kisten waren zum größten Teil zuckerhaltige 3D-Quadrate oder empfindliche Süßigkeiten, die für Fülle und Souveränität stehen. (In dieser Zeit war Zucker ein teures Produkt und wurde ausschließlich von Wohlhabenden geschätzt. Die Tatsache, dass Zucker gesundheitliche Vorteile enthielt, macht ihn anerkannt). Als die Kosten für Zucker im Laufe von Hunderten von Jahren   Hochzeit  sanken, Die Praxis, Besuchern Geschenke zu machen, kam bei den gesamten Menschen an und wurde von Paaren mit bescheidenen Mitteln angenommen.

 

Da sich Zucker als vernünftiger herausstellte, wurden Bonbonniere unter den Bescheidenen durch Mandeln ersetzt. Lange Zeit wurden Mandeln normalerweise Hochzeitsbesuchern überbracht, um freundliche Worte über das neue Leben des Ehepartners zu sagen. In den dreizehnten 100-Jahren wurden mit Zucker überzogene Mandeln, sogenannte Konfetti, präsentiert. Konfetti verwandelte sich bald in jordanische Mandeln, die später zur beliebten Hochzeitsbevorzugung für hochmoderne Hochzeiten avancierten. Üblicherweise werden fünf jordanische Mandeln in eine Desserthülle oder eine exquisite Textur eingewickelt, um Reichtum, Lebensdauer, Reichtum, Wohlbefinden und Zufriedenheit anzusprechen. Die Schärfe der Mandel und die Lieblichkeit der umhüllten Bonbons verkörpern die unangenehme Lieblichkeit einer Ehe.

 

Heutzutage werden Geschenke an Besucher normalerweise als Hochzeitsbevorzugungen bezeichnet und in Gesellschaften auf der ganzen Welt angenommen. Hochzeitsbevorzugungen haben sich zu einem umwerfenden und unverzichtbaren Teil der Hochzeitsarrangements entwickelt und haben Funktionen und Versammlungen gleichermaßen ergänzt. Hochzeitsbevorzugungen sind in Stil, Politur und Thema so unterschiedlich, dass die Auswahl an Gefälligkeiten einfach auf den kreativen Geist des Paares beschränkt ist. Die anwesende Dame hat die Wahl, ein Geschenk im Hinblick auf ihr Hochzeitsthema zu wählen.

 

Viele Paare möchten Geschenke zum Feiern teilen, die mit den Namen und Daten des Paares versehen sind, damit sich die Besucher an das äußerst einzigartige Ereignis erinnern können. Ein Teil dieser Segnungen umfasst maßgeschneiderte Stifte, Hochzeitsblüten, Nippesschachteln, Tassen, Kerzen, Behälter und überraschenderweise maßgeschneiderte Hochzeitskameras.

 

Diese Geschenke haben die Dame der Stunde zum ‘Plan für den Tag’ gemacht und den heruntergekommenen als lebenswichtige Sache erklommen.

 

Die Bedeutung und das Interesse für Hochzeitsbevorzugungen haben im Hochzeitsgeschäft neue Geschäfte gemacht. Hochzeitsbevorzugungen haben den Begriff Muster übertroffen und sind unter den gegenwärtigen Hochzeiten üblich geworden.


Leave a Reply

Your email address will not be published.